Benutzeranleitung Greenshot

Greenshot_logo.pngAuf jedem Gerät ist das Programm "Greenshot" installiert. Das Programm dient zum Erstellen von Bildschirmfotos (auch "Screenshot" oder "Printscreen" genannt). Dadurch kann ein beliebiger Bildschirmausschnitt abfotografiert und z.B. für Anleitungen oder den Mailversand verwendet werden.

Die Bilder für diese Onlineanleitungen wurden entsprechend auch mit Greenshot erstellt.

Die nachfolgende Anleitung erklärt die wichtigsten Greenshot-Funktionen.

Weitere Funktionen wie z.B. der Greenshot-Editor, sind auf folgender Seite beschrieben: http://getgreenshot.org/help/de-de/

Die offizielle Website von Greenshot ist http://getgreenshot.org/

Einstellungen vornehmen: Menü öffnen

Es empfiehlt sich einzelne Einstellungen vorzunehmen.

Unten rechts auf dem Bildschirm hat es ein "Greenshot"-Icon. Dieses mit der rechten Maustaste anklicken und "Einstellungen" wählen

Greenshot_2017-03-13-17_43_43-Clipboard.png

Einstellungen vornehmen: Standardeinstellungen

Unter "Allgemein" sind folgende Einstellungen standardmässig konfiguriert. Wir empfehlen diese zu belassen.

Die Tasten auf dem Bild im Abschnitt "Tastenkombinationen" sind wie folgt zu verstehen:

- Es muss zuerst die erste aufgelistete Taste (z.B. "Strg") gedrückt und gehalten und dann zusätzlich die allfällige zweite Taste (z.B. "Druck") kurz gedrückt und dann beide Tasten wieder losgelassen werden.

 

Die Tasten befinden sich auf Ihrer Tastatur an folgenden Orten:

- "Strg": Ist auf vielen Tastaturen mit "Ctrl" beschriftet und befindet sich meistens ganz unten links und/oder ganz unten rechts
- "Druck": Ist auf vielen Tastaturen mit "PrtScn" oder "PrintScr" beschriftet und befindet sich meistens ganz oben zwischen dem Buchstabenbereich (links + mitte) und dem Zahlenblock (rechts)
- "Umschalt": Ist auf vielen Tastaturen mit "Shift" oder einem Pfeil nach oben beschriftet (⇧) und befindet sich oberhalb der "Ctrl"/"Strg"-Taste (links und rechts auf der Tastatur)

Greenshot_2017-03-13-17_44_01-Clipboard.png

Einstellungen vornehmen: Mauszeiger anzeigen

Unter "Abfotografieren" kann eingestellt werden, ob der Mauszeiger mitfotografiert werden möchte. Das kann allenfalls hilfreich sein, wenn der Betrachten des Bildes zum besseren Verständnis wissen sollte, wo sich der Mauszeiger befand. Wird der Mauszeiger beim Drücken der Printscreentaste ausserhalb des gewünschten Bereiches belassen ist dieser entsprechend nicht sichtbar.

Greenshot_2017-03-13-17_44_23-Clipboard.png

Screenshot erstellen

Um den gewünschten Screenshot zu erstellen (Fenster oder nur Bereich abfotografieren), kann eine der oben erwähnten Tastenkombinationen gedrückt werden. Anschliessend verwandelt sich der Mauszeiger in ein Kreuz (siehe Pfeil auf dem nachfolgenden Screenshot). Nebenan erscheint ein Kreis mit einer Lupe. Darin wird der Bereich um das Kreuz vergrössert dargestellt, um einen Screenshot möglichst genau zu erstellen.

Um einen Bereich zu fotografieren muss die linke Maustate gedrückt und festgehalten werden. Anschliessend kann bis zur gewünschten Position gefahren werden. Sind alle gewünschten Elemente im Bereich, kann die Maustaste losgelassen werden.

Greenshot_2017-03-13-17_46_37-Clipboard.png

Screenshot weiterverwenden

Umgehend nach dem loslassen der Maustaste erscheint untenstehendes Menü. Es sind nicht alle Punkte im Detail beschrieben. Die meisten Benutzer werden vermutlich die Menüpunkte "Speichern unter (mit Dialog)" oder "In Zwischenablage kopieren" benötigen.

- "Sofort speichern (mit bevorzugten Ausgabedatei-Einstellungen)": Speichert den Screenshot gemäss den Einstellungen (siehe nächsten Abschnitt)
- "Speichern unter (mit Dialog)": Öffnet den Dialog "Speichern unter", welcher aus anderen Programmen (z.B. Word oder Excel) bekannt sind. Der Screenshot kann so an einem beliebigen Ort gespeichert werden
- "Im Greenshot-Editor öffnen": Öffnet den Screenshot zur Weiterverarbeitung (z.B. Kreise und Pfeile zeichenen) im "Greenshot-Editor".
- "An Drucker senden": Druckt den Screenshot aus
- "In Zwischenablage kopieren": Dadurch ist der Screenshot in einem beliebigen Programm, welches das Einfügen von Dateien unterstützt, verwendet werden. (z.B. Word) Dadurch kann die Tastenkombination Ctrl+V oder Rechtsklick -> "Einfügen" eingesetzt werden.
- "Microsoft Outlook": Öffnet eine neue E-Mail mit dem Screenshot als Inhalt
- "Microsoft OneNote": Öffnet OneNote mit dem Screenshot als Inhalt
- "Microsoft Powerpoint": Öffnet eine neue Powerpointpräsentation mit dem Screenshot als Inhalt
- "Microsoft Word": Öffnet ein neues Worddokument mit dem Screenshot als Inhalt
- "Microsoft Excel": Öffnet ein neues Exceldokument mit dem Screenshot als Inhalt
- "Microsoft MS Paint": Öffnet den Screenshot im "Paint" (einfaches Bildbearbeitungsprogramm von Windows)
- "Zu Imgur hochladen": Verwendung im Onlinedienst "Imgur"
- "Schliessen": Der Screenshot wird verworfen. Hilfreich z.B. bei unabsichtliches Drücken der Screenshottaste

Greenshot_2017-03-13-17_46_38-Clipboard.png

Einstellungen vornehmen: Automatisch speichern

Wenn Greenshot öfters verwendet wird, kann es hilfreich sein, alle Screenshots automatisch zu speichern. Dazu muss in den Einstellungen unter "Ausgabe" auf die drei Punkte (...) bei "Speicherort" gedrückt werden und ein entsprechender Zielort ausgewählt werden (allenfalls vorher einen neuen Ordner erstellen).

Ebenfalls muss unter "Ziele" der Haken "Ziel dynamisch auswählen" entfernt und folgende Haken zusätzlich gesetzt werden: "Sofort speichern (mit bevorzugten Ausgabedatei-Einstellungen)" und "In Zwischenablage kopieren"
Dadurch wird der Screenshot automatisch im obigen Ordner gespeichert. Gleichzeitig ist er in der Zwischenablage gespeichert und kann per Ctrl+V eingefügt werden.

Greenshot_2017-03-13-17_46_49-Clipboard.png

Greenshot_2017-03-13-17_47_11-Clipboard.png

War diese Seite hilfreich?

Hat Ihnen dieses Dokument / diese Benutzeranleitung weitergeholfen? Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie eine Schulung zu einem spezifischen Thema? Gerne offerieren wir Ihnen eine Benutzerschulung vor Ort.

Wenden Sie sich an den Support der ft systems gmbh.

 

Back to top