Benutzeranleitung OpenVPN

logo-openvpn.pngDiese Anleitung bezieht sich auf das Modul "OpenVPN". Dadurch ist es möglich, dass Sie von einem mobilen Gerät (z.B. Laptop) von überall, wo Internet verfügbar ist (Zuhause oder unterwegs) sicher in Ihre Firmenumgebung einloggen können.

Diese Funktion basiert auf dem Programm "OpenVPN": https://openvpn.net/

Das Programm ist aktuell nur in Englisch verfügbar. Mit der unten stehenden Anleitung wird Schritt für Schritt der Ablauf erklärt, um von einem mobilen Gerät eine Verbindung mit dem Kundennetzwerk herzustellen.

 

WICHTIG: Sicherheit

Nachfolgende Zeilen in diesem Abschnitt sind relevant für die Sicherheit Ihrer Umgebung.

Ein VPN-Zugriff zur Verfügung zu haben bedeutet, dass Sie von einem beliebigen Standort im Internet auf Ihre Umgebung zugreifen können. Dazu wird ein Benutzername und Passwort benötigt. Dadurch gibt es grundsätzlich möglich, dass jede Person, welche im Besitz dieses Benutzernamens + Passwortes ist, Zugriff auf Ihre Umgebung hat.

Wenn Sie merkwürdige Meldungen erhalten, lassen Sie die Meldung so stehen und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Machen Sie von der Meldung einen Screenshot (Printscreen), ein Foto mit dem Mobiltelefon oder notieren Sie den Text der Meldung. Es kann bedeuten, dass die Verbindung nicht mehr sicher ist. (z.B. in fremden WLAN oder Netzwerken)

 

Mit nachfolgenden Tipps halten Sie Ihr Login sicher:

  • Passwort in regelmässigen Abständen, mehrmals pro Jahr, ändern
  • Passwort merken und nicht aufschreiben
  • Nur über eigene Geräte das VPN benutzen. Niemals auf fremden Geräten (z.B. Geräte von Bekannten, Internetcafes oder Hotelcomputer)
  • Nur über Geräte nutzen, welche ein aktuelles Antivirenprogramm installiert haben

 

Login mit OpenVPN

Auf den Geräten von Ihnen, welche eine VPN-Verbindung benötigen, wurde das Programm "OpenVPN Connect" installiert.

Falls VPN auf weiteren Geräten benötigt wird, melden Sie sich bitte bei uns.

Nachfolgender Ablauf zeigt, wie Sie mit dem VPN verbinden können.

Übersetzung:

  • Connect/Connecting/Connected = Verbinden/Verbunden
  • Disconnect/Disconnected = Trennen/Getrennt

2017-08-10-21_35_13-Clipboard.png

2017-08-08-09_50_02-Clipboard.png

Benutzernamen und Passwort:
Diese Angaben wurden von der ft systems gmbh bei der Installation zugestellt. Der Benutzername bleibt für die zukünftige Verwendung gespeichert und muss nicht jedes Mal eingegeben werden.

2017-08-08-09_50_26-Clipboard.png

Das Icon in der Taskleiste hat sich von einem Kreuz auf einen Pfeil geändert. Die Verbindung wird hergestellt.

2017-08-08-10_04_49-Clipboard.png

Das Icon hat einen Haken und je nach Betriebsystemversion wird ein Fenster angezeigt. Die Verbindung ist hergestellt und die gewünschten Arbeiten können ausgeführt werden.

2017-08-08-09_51_04-Clipboard.png

Mittels Klick auf das Icon in der Taskleiste und dem Menüpunkt "Disconnect vpn.ftsystems.ch" kann die Verbindung wieder getrennt werden.

2017-08-08-10_04_49-Clipboard.png

Das Icon wechselt anschliessend wieder auf das Kreuz, wie vor dem Herstellen der Verbindung.

Fehlermeldungen

Bei der Verwendung von OpenVPN kann es zu verschiedenen Fehlermeldungen kommen.

Wenn die Meldung "vpn.ftsysetms.ch disconnected - Authentication failed." erscheint, deutet das auf einen inkorrekten Benutzername oder Passwort hin. Prüfen Sie die Eingabe.

 

Anschliessend nach dieser Liste sind die zwei häufigsten Fehlermeldungen beschrieben, welche folgende vier Ursachen haben können:

  1. Das mobile Gerät (Laptop) hat keine oder eine schlechte Internetverbindung (z.B. über Smartphone von Hotspot)
  2. Der OpenVPN-Server von ft systems gmbh ist nicht erreichbar. (z.B. wegen Wartungsarbeiten)
  3. Die VPN-Verbindung wird im internen Kundennetzwerk aufgebaut. Das VPN funktioniert nur ausserhalb der Geschäftsräumlichkeiten.
  4. Die Internetverbindung des Kunden funktioniert nicht.

Fehler_2017-08-08-10_08_17-Clipboard.png

Fehlermeldung der Ursachen 1, 2 und 3:
Die oben genannten Punkte 1, 2 und 3 haben die gleiche Ursache. Das VPN-Programm meldet, dass die Verbindung nicht hergestellt werden konnte. ("could not establish connection with VPN Server").
Mögliche Ursache ist, dass das Gerät keine Internetverbindung hat. Das wird mittels dem gelben Ausurfezeichensymbol in der Taskleiste angezeigt. (rote Umkreisung)
Problemeingrenzung: Internetbrowser öffnen (z.B. Internet Explorer, Edge, Firefox oder Chrome) und eine beliebige Website öffnen (z.B. www.ftsystems.ch). Wenn keine Website angezeigt wird, prüfen Sie die Internetverbindung.

2017-08-08-09_50_45-Clipboard.png

Fehlermeldung der Ursachen 4:
Die Verbindung kann erfolgreich hergestellt werden. Allerdings funktioniert das gewünschte Programm nicht und zeigt eine Meldung, dass die Verbindung zum Server nicht hergestellt werden kann. z.B. Kundenverwaltungsprogramm oder Buchhaltungsprogramm. Die Meldungen können je nach Programm sehr unterschiedlich sein.
Die wahrscheinlichste Ursache für diesen Effekt ist, dass die Internetverbindung des Kunden nicht funktioniert.
Problemeingrenzung: Internetbrowser öffnen (z.B. Internet Explorer, Edge, Firefox oder Chrome) und eine beliebige Website öffnen (z.B. www.ftsystems.ch). Wenn keine Website angezeigt wird, prüfen Sie die Internetverbindung.

Problemlösung

Wenn durch den obigen Abschnitt "Fehlermeldungen" die Ursache nicht gefunden werden kann, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Aktuelle Meldungen: Prüfen Sie Ihre E-Mails und anderen Nachrichtenkanäle, ob Sie allenfalls vom ft systems Support eine Nachricht erhalten haben, dass ein aktuelles Wartungsfenster statt findet. Oder, falls Sie das Modul "Systemanalyse" aktiv haben, eine Nachricht bezüglich einem aktuellen Ausfall einer Komponenten in Ihrer Informatikumgebung erhalten haben?
  2. Kontakt mit ft systems: Im Bundesordner, welchen Sie bei Installationsabschluss erhalten haben, befindet sich im Register 1 das Blatt "ft systems gmbh: Erreichbarkeit Support".
    Nehmen Sie je nach Dringlichkeit per E-Mail (support@ftsystems.ch) oder Telefon mit Ihrer primären oder sekundären Ansprechperson Kontakt auf.

Modul "Systemanalyse"

170810_Systemanalyse.pngSie haben das Modul "Systemanalyse" noch nicht in Betrieb?

Gerne können Sie dieses bei uns bestellen, um über zukünftige Unterbrüche proaktiv informiert zu werden.

 

Passwort ändern

Wenn das Modul "PC/Laptop" im Einsatz ist, wird das Passwort mit dem ändern des Windowspasswortes automatisch geändert. Falls die Geräte ohne dieses Modul eingesetzt werden, muss für die Passwortänderung mit dem Support von ft systems gmbh Kontakt aufgenommen werden.

 

 

War diese Seite hilfreich?

Hat Ihnen dieses Dokument / diese Benutzeranleitung weitergeholfen? Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie eine Schulung zu einem spezifischen Thema? Gerne offerieren wir Ihnen eine Benutzerschulung vor Ort.

Wenden Sie sich an den Support der ft systems gmbh.

 

Back to top