Monatliche Updates Modul "PC/Laptop"

Sie haben eines oder mehrere Geräte (Computer oder Laptop), welche durch die ft systems gmbh verwaltet werden.2016-11-22-09_12_22-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png

Durch Ihr Abo erhalten Sie regelmässige Sicherheitsupdates von Microsoft und weiteren Anbieter (Firefox, Adobe,...), welche durch uns geprüft und installiert werden. Dadurch sind Ihre Systeme aktuell und die Gefahren, wie z.B. Systemabsturz oder Hackerangriff sinken.

Die Updates werden im Hintergrund installiert. Falls eine Software geöffnet ist, welche aktualisiert werden sollte, erhalten Sie eine Meldung die Software zu schliessen. Nach dem Update ist normalerweise ein Neustart des Systems notwendig. Der Neustart kann durch Sie manuell verzögert werden, damit Sie Ihre Arbeit nicht unterbrechen müssen.

Den Start des monatlichen Updates erkennen Sie durch das Informationsfenster unten rechts. (Siehe Abbildung rechts)

Nachfolgende Anleitung dient Ihnen dazu, den Ablauf eines monatlichen Updates aufzuzeigen. Sie sollten vorgängig eine E-Mail von uns erhalten haben, dass Updates auf Ihren Geräten installiert werden.


Ablauf "monatliche Updates"

Einmal pro Monat installieren wir Updates auf Ihren Geräten. Der Benutzer hat grundsätzlich nichts zu tun. Wichtig zu wissen ist, dass die Updates verzögert werden können, um die Arbeit nicht zu unterbrechen.

2016-11-22-08_16_45-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png

Auf jedem Gerät, welches von ft systems installiert wurde, hat es unten rechts auf dem Bildschirm ein blaues Symbol. Sobald eine Aufgabe (z.B. monatliche Updates) ansteht, wird vorgängig der IST-Zustand des Gerätes erfasst. Dieser Schritt ist lediglich durch ein Drehen des blauen Symbols erkennbar.

2016-11-22-08_16_51-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png

Ein zweiter Screenshot um die Drehung zu visualisieren.

dJ32016-11-22-09_12_22-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png

Aufforderung zum Update
Es stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
"Jetzt starten" - Führt die Updates umgehend aus.
"Beim Herunterfahren ausführen" - Dadurch werden die Updates beim nächsten Herunterfahren installiert. Z.B. Arbeitsende.
"Später erinnern" - Die Updates können bis zu 15h verzögert werden.

"Jetzt starten" - Führt die Updates umgehend aus

Wenn auf den Text "Jetzt starten" gedrückt wird, werden die Updates im Hintergrund installiert. Der Benutzer kann wie gewohnt weiterarbeiten.

2016-11-22-09_32_02-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png
Nachdem die Updates installiert wurden, erscheint eine Meldung, dass der Computer neu gestartet werden muss. Mittels Linksklick auf "Später erinnern" kann der Neustart verzögert werden.

Anmerkung für Benutzer mit dem Programm "Greenshot"

Falls die Anwendung Greenshot auf dem Gerät genutzt wird, kann diese über die Taskleiste beendet werden. (siehe nachfolgenden Screenshot)

Baramundi fordert während dem Update automatisch zum Schliessen des Programmes Greenshot und den Webbrowsern (Firefox, Chrome, Opera, Internet Explorer) auf. Wenn diese Meldung zwei Mal bestätigt wird, beendet sich Greenshot automatisch. Wenn zu diesem Zeitpunkt ein Screenshot gerade mit Greenshot bearbeitet werden, gehen die Änderungen verloren. Wenn ein Screenshot bearbeitet wird, ist ein sichtbares Fenster geöffnet und sollte vorher durch den Benutzer gespeichert und geschlossen werden.

csm_2017-09-28_15_50_12-Clipboard_95594f1d2c.png

In der Taskliste kann mittels Rechtsklick mit der Maus und Linksklick auf "Schliessen" das Programm "Greenshot" beendet werden.


"Beim Herunterfahren ausführen" - Dadurch können die Updates verzögert werden, damit sie z.B. beim Arbeitsende am Abend installiert werden.

2016-11-22-09_59_02-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png

Nach dem Klick auf "Beim Herunterfahren ausführen" erscheint folgender Dialog.

2016-11-22-11_59_26-Clipboard.png

Die Updates werden installiert, sobald das Gerät heruntergefahren oder neu gestartet wird. Bis dahin erscheinen keine Meldungen mehr, ausser der späteste Installationszeitpunkt wurde überschritten.

2016-11-22-10_00_11-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png

Beim Heruntefahren des Gerätes wir der Hintergrund blau und ein weisses Fenster erscheint. Je nach zzu installierenden Updates erscheinen unterschiedliche Meldungen. Nachfolgend ein möglicher Ablauf.

2016-11-22-12_01_43-2016-11-22-10_00_21-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png---Windows-Fotoanz.png

2016-11-22-12_02_45-2016-11-22-10_03_11-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png---Windows-Fotoanz.png

2016-11-22-10_04_13-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png

Falls ein "Neu starten" gewählt wurde, startet das Gerät nach dem Update wieder.

"Später erinnern" - Die Updates können bis zu einem gewissen Zeitpunkt verzögert werden

2016-11-22-09_54_01-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png
Wenn auf "Später erinnern" geklickt wurde, wird immer an das Update erinnert. Der nächste Erinnerungszeitpunkt steht in diesem Dialog. Je mehr Zeit verstrichen ist, desto öfters erscheint diese Meldung.

Update erfolgreich

2016-11-22-10_05_07-test-bmdi-cl01-auf-bb-esx-001.ftscu.be.png
Wenn das Update erfolgreich war, kann anschliessend wieder eingeloggt und weitergearbeitet werden. Je nach Update kann es vorkommen, dass das Gerät mehrmals zum Neustart auffordert.

War diese Seite hilfreich?

Hat Ihnen dieses Dokument / diese Benutzeranleitung weitergeholfen? Haben Sie noch Fragen?

Möchten Sie eine Schulung zu einem spezifischen Thema? Gerne offerieren wir Ihnen eine Benutzerschulung vor Ort.

Wenden Sie sich an den Support der ft systems gmbh.

Back to top